Unsere Fenster sind jetzt auch für Wandstärken ab 40 mm geeignet! Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen!

Zertifizierung von Glas in Fahrzeugen

Auf den Scheiben von Fahrzeugen, zum Beispiel von Autos, Wohnmobilen und Expeditionsfahrzeugen, muss ein Prüfzeichen vorhanden sein. Dieses Prüfzeichen zeigt oft den Hersteller und ein Logo, aber auch eine Vielzahl von Zahlen und Buchstaben. Dieses Prüfzeichen zeigt an, dass die Glasplatte für den öffentlichen Straßenverkehr geeignet ist. Auf dieser Seite erklären wir, was diese Zeichen bedeuten.

43R

Dieses Zeichen zeigt an, dass das Glas der ECE-Sicherheitsnorm Europas und anderer Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen entspricht. Die ECE ist unter anderem an der Ausarbeitung internationaler Vorschriften für Fahrzeuge beteiligt. 43R legt die Anforderungen an Sicherheitsglas in Kraftfahrzeugen fest. Die Zahlenfolge hinter dem 43R-Siegel ist die dem Glas zugewiesene Zulassungsnummer.

DOT 906 AS3 M002

Es gibt ein ähnliches Gütesiegel für die Vereinigten Staaten. Es handelt sich um das Gütesiegel DOT 906 AS3 M002. DOT steht für Department of Transportation und bedeutet, dass das Glas die Vorschriften und Normen des US-Ministeriums erfüllt. Der Bereich nach DOT hängt von diesen Faktoren ab:

  1. Die Zahl hinter DOT bezieht sich auf die eindeutige Kennung des Herstellers. 906 steht für den italienischen Hersteller Shipcar, der die Glasplatten für Outbound herstellt.
  2. AS steht für American Standard und gibt an, dass das Glas den US-Normen entspricht. AS3 bedeutet, dass das Glas für Fenster, die keine Windschutzscheiben sind, mit einer Lichtdurchlässigkeit von weniger als 70 % verwendet werden kann. Neben AS3 gibt es auch AS1: Verbundglas-Windschutzscheiben sowie Seiten- und Heckscheiben mit einer Lichtdurchlässigkeit von mindestens 70 % und AS2: alle getönten Scheiben mit einer Transparenz von mindestens 70 %, ausgenommen Windschutzscheiben.
  3. Die M-Nummer ist eine Nummer, die der Hersteller dem Glas gibt, um die verschiedenen Glastypen des Sortiments zum Beispiel nach Farbe, Dicke und Transparenz zu unterscheiden.

E3

Die E-Nummer steht für das Land, in dem das Produkt nach den vorgeschriebenen Qualitätsstandards zertifiziert ist. Wenn das Produkt in einem Land innerhalb der EU oder der UNO zugelassen ist, dann ist das Produkt für alle Mitgliedsstaaten zugelassen. In diesem Fall steht die 3 für Italien.

V-VI

Die römische Zahl auf dem Glas gibt die Art des Glases an. V-VI bedeutet Doppelverglasung mit weniger als 70 % Lichtdurchlässigkeit. Im Gegensatz zu anderen Kennzeichnungen ist dies keine Voraussetzung für das Fahren auf öffentlichen Straßen.